Durchwachsene Bilanz zur Sommerpause

Mit einer denkbar knappen Niederlage hat sich die I. Damenmannschaft in die anstehende Sommerpause verabschiedet. Beim TC Weißenburg unterlagen unsere Damen mit 4:5 nach Punkten.

Nach sechs gespielten Einzeln ging man mit einem 3:3 in die anstehenden drei Doppel. Für die wichtigen Punkte sorgten Katinka Wiesent (1), Alexandra Hanzcar (2) und Helena Nikol (5). Julia Dudlitz (4), Kathrin Schermer (7) und Bernadette Meyer (15) zogen in teils hart umkämpfen Matches den Kürzeren.

Die Entscheidung musste also in den drei Doppeln fallen. Hier konnte das Doppel Wiesent/Dudlitz leider nur noch einen Punkt für die Kaldorfer Damen einfahren, so dass man sich mit 4:5 geschlagen geben mussten.

Damit rangiert die I. Damenmannschaft nach vier gespielten Matches mit einem Sieg und drei Niederlagen aktuell auf Rang vier der Tabelle. Zum Abschluss der Saison muss unsere Mannschaft am 06. September noch beim FC Arnsberg antreten.

Ebenfalls in die Sommerpause hat sich die II. Damenmannschaft verabschiedet. Nach drei gespielten Matches liegt man mit drei klaren Niederlagen derzeit auf dem letzten Tabellenplatz. Zum Abschluss gastieren unsere Damen am 13. September noch beim SV Buxheim, die bis dato mit einem Sieg und zwei Niederlagen auf dem vorletzten Platz rangieren.


Gelungener Auftakt der I. Damenmannschaft in „Pandemie-Saison“

Unsere I. Damenmannschaft startete vergangenes Wochenende mit einem Auswärtsspiel beim TSV Kösching in die „Pandemie-Saison“. Dabei hätte der Auftakt nicht spannender sein können. Am Ende setzten sich unsere Damen aber mit einem knappen 5:4 gegen die starken Damen aus Kösching durch.

Nach den Einzeln stand es 3:3. Sonja Buchberger (3), Helena Nikol (5) und Lucia Kirschner (6) sorgten für die wichtigen Punkte zum Gleichstand nach sechs Partien. Die drei anstehenden Doppel mussten für die Entscheidung sorgen. Die beiden Doppel Hanczar/Dudlitz und Nicol/Kirschner sorgten für die – nach hartem Kampf – erlösenden Punkte.

Derweil musste unsere II. Damenmannschaft im zweiten Spiel die bereits zweite Niederlage hinnehmen. Nach dem 1:8 am ersten Spieltag gegen den VfB Mörnsheim musste man sich auch im zweiten Heimspiel in Folge den starken Damen des TSV Ober- Unterhaunstadt mit 0:9 geschlagen geben. Sowohl in den sechs Einzeln, als auch den drei Doppeln konnte man keine Siege verbuchen und rangiert damit aktuell auf dem letzten Tabellenplatz.

Die nächste Partie bestreiten unsere Damen der II. Mannschaft bereits kommenden Sonntag beim FT Ingolstadt Ringsee. Unsere I. Damenmannschaft empfängt ebenfalls am 05. Juli am Gelände der DJK Raitenbuch die Damen des TC RW Eichstätt.

Beiden Mannschaften wünschen wir für die anstehenden Aufgaben viel Erfolg.

Die Spielpläne, Ergebnisse und die aktuellen Tabellen sind wie gewohnt auf unserer Homepage ersichtlich.